In der neuen gymnasialen Oberstufe (Jahrgangsstufe 1 und 2) gibt es keine Differenzierung mehr nach 4- und 2-stündigen Kursen, sondern Leistungskurse (5-stündig) und Basiskurse (2- bzw. 3-stündig). Insgesamt müssen drei Leistungsfächer gewählt werden, wobei zwei davon aus den Bereichen Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen oder Naturwissenschaften stammen müssen. In den drei Leistungsfächern wird auch eine schriftliche Abiturprüfung abgelegt. In zwei weiteren Fächern, die von den Schülern unter gewissen Vorgaben selbstgewählt werden können, wird eine mündliche Abiturprüfung abgelegt. Die basalen Fächer Deutsch und Mathematik nehmen hierbei eine besondere Rolle ein, da diese entweder als schriftliches oder mündliches Prüfungsfach gewählt werden müssen.
Je nach Interesse und Begabung können die Schüler*innen einen weiteren Schwerpunkt setzen, da entweder eine Fachwahlkombinination mit zwei Naturwissenschaften und einer Fremdsprache oder die andere Variante mit zwei Fremdsprachen und einer Naturwissenschaft gewählt wird.
Die meisten Fächer aus Klasse 10, die nicht als Leistungsfach gewählt werden, müssen als Basisfach fortgeführt werden. Nur wenige Fächer wie bspw. eine Fremsprache/Naturwissenschaft können "abgewählt" werden.
Ein besonders attraktives Angebot der Oberstufe sind das Seminarfach, das auf die Arbeits- und Studientechniken an Hochschulen vorbereitet und die Wahlfächer, die am KCG angeboten werden.

Im Abitur am Ende der Jahrgangsstufe 2 gibt es insgesamt fünf Prüfungsfächer, wobei drei schriftlich (Leistungsfächer) und zwei mündlich absolviert werden. Das Seminarfach oder eine andere sog. „besondere Lernleistung“ kann ein mündliches Prüfungsfach ersetzen.

Weitergehende Information finden Sie im Vortrag der Oberstufenberater beim Infoabend für Schüler*innen und Eltern zur Kursstufe oder im jeweiligen Leitfaden.

Informationen für die

Klassen 10


JG 1


JG 2


Kontakt:

Beratung und weitere Informationen erhaltet ihr von den Oberstufenberatern This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. und Frau Haag
Meldet euch hierfür einfach über Teams, per Mail oder in Raum 128