Home

Vertretungsplan

Speiseplan

Das KCG

Bildung

Gemeinschaft

Aktuelles

Rat & Hilfe

Seite durchsuchen

student 849822 1280

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,

erfolgreicher Fernlernunterricht, insbesondere wenn es sich um Video-Unterricht handelt, ist wie der Unterricht im Klassenzimmer immer auch von der Verständigung auf gemeinsame Regeln abhängig. Ich habe die Nutzungsordnung nach den Rückmeldungen aus dem bisherigen Unterricht entsprechend aktualisiert und möchte zur Unterstützung einer erfolgreichen Fernlernphase die zentralen Regeln auch hier aufführen:

Für die Nutzung jeglicher schulischen Videokonferenzsoftware gelten folgende Bedingungen:

  • Die Software darf ausschließlich für schulische Zwecke genutzt werden.
  • Dies gilt auch für etwaige Videokonferenzen ohne Beteiligung eines Lehrers (bspw. Projektarbeit, Lerngruppen).
  • Die gesetzlichen Bestimmungen insbesondere die des Strafrechts, Urheberrechts, des Persönlichkeitsrechtes und des Jugendschutzgesetzes sind zu beachten.
  • Die erhaltenen Zugangsdaten (Link und Passwort) dürfen nicht an Dritte wei-tergegeben werden. Bei Verlust oder Kenntnis einer unbefugten Person ist die Schule umgehend zu informieren: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
  • Das Speichern/Aufnehmen der Videokonferenzen ist nicht erlaubt. Ebenso ist es verboten, während des Unterrichts Screenshots, Fotos oder Videos zu er-stellen.
  • Die Teilnahme Dritter am Online-Unterricht bzw. den Videokonferenzen ist nicht gestattet; dies beinhaltet auch das Mithören Dritter sowie sonstige For-men des Zugänglichmachens des Unterrichts bzw. der Videokonferenzen; personenbezogene Daten anderer Schüler/innen sowie der Lehrer dürfen Dritten nicht preisgegeben werden. Daher ist für die Teilnahme in der Regel ein separates Zimmer notwendig. Alternativ kann der Monitor so ausgerichtet werden, dass eine Einsicht durch Dritte nicht möglich ist und ein Kopfhörer genutzt werden.
  • Der Austausch von Materialen wie Texte, Bilder, Musik oder Töne zwischen den Nutzern ist ausschließlich zu schulischen Zwecken und nur dann gestattet, wenn das hochgeladene Material nicht gegen Urheberrechtsgesetze verstößt.

Darüber hinaus erfordert die Teilnahme an Videokonferenzen die Beachtung der folgenden Verhaltensregeln:

  • Wenn ich nicht aufgerufen wurde und an der Reihe bin, schalte ich mein Mikrofon stumm und die Kamera aus. Die ausgeschalteten Geräte sind eines der wesentlichen Mittel zum Datenschutz. Daher lasse ich gerade die Kamera wo möglich ausgeschaltet.
  • Ich achte bereits vor dem Unterricht auf die Ausrichtung meiner Kamera, um meine Privatsphäre und die Privatsphäre meiner Familie zu schützen. Wenn möglich verberge ich den Hintergrund über die angebotenen Filter in der Software.
  • Ich begegne meinen Mitschülerinnen und Mitschülern und meiner Lehrkraft mit Respekt und Höflichkeit. Dabei beachte ich die Gesprächsregeln: Ich lasse andere ausreden, höre aktiv zu und führe keine Nebengespräche mit meinem Handy oder mit Personen im Umfeld. Insbesondere missbrauche ich auch die Möglichkeiten der Systeme nicht, indem ich Mitschülerinnen und Mitschüler oder Lehrkräfte aus dem Videounterricht ausschließe oder die Audiokommunikation störe.
  • Wenn ich etwas sagen möchte, nutze ich die die Funktion Hand heben, um mich wie im Präsenz-Unterricht zu melden.

Hier gelangen Sie zur vollständigen Nutzungsordnung. Bitte geben Sie diese unterschrieben bei Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts bei den Klassenlehrerteams ab.

 

s5 logo

Sigmaringer Str. 85
70567 Stuttgart
 
0711 / 216 - 33750
0711 / 216 - 33758 (Fax)
 
koenigin-charlotte-
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.