Home

Vertretungsplan

Speiseplan

Das KCG

Bildung

Gemeinschaft

Aktuelles

Rat & Hilfe

Seite durchsuchen

Der folgende Brief ging im Nachgang eines Besuchs der ehemaligen Schülerin Charlotte Isler ans KCG und beschreibt ihre Erfahrungen als jüdische Schülerin am KCG im November 1938. Der Veröffentlichung hat sie zugestimmt.

Gerne erinnern Donald und ich uns an den schönen Besuch bei Ihnen im KCG letzten Dezember! Und besonders das “Willkommen Charlotte Isler” Plakat. Das ist jetzt schon eine ganze Weile her, aber die Zeit fliegt, es gab hier viel zu tun, und ich kam mit einem Stoss von geschenkten Büchern zurück nach Hause, die eins nach dem anderen lese. So auch das Buch das Sie mir schenkten, über das KCG, und seinem Jubiläum. Ich fand es sehr interessant mit den vielen Bildern, war aber etwas enttäuscht dass nichts über die jüdischen Schüler während der NS Zeit berichtet wurde. Ich nehme an die Autoren, die das Buch schrieben, wussten einfach nichts davon.

Als ich das Buch durchblätterte, erkannte ich sofort den damaligen Rektor Wahl, der mich ohne Erklärung am Morgen nach der Kristallnacht (am 10. November, 1938) aus der Schule herausgeschmissen hat – mit den Worten: “Pack’ Deine Sachen, gehe nach Hause, und komme nicht wieder in diese Schule zurück!” Ich sehe ihn heute noch vor mir, an seinem Schreibtisch sitzend: Er trug sein braunes Nazi Hemd mit Hakenkreuz am Ärmel. Als ich ihn bass erstaunt fragte - ich wusste noch garnicht dass Kristallnacht während der vorigen Nacht geschah, und ging, wie üblich, am nächsten Morgen in die Schule, damals an der Zellerstrasse gelegen – warum soll ich nach Hause gehen und nicht wieder kommen? Daraufhin antwortete er er könne nicht länger für meine Sicherheit sorgen. Noch mehr erstaunt über diese Antwort (ich glaube ich war zu dieser Zeit die einzige jüdische Schülerin die noch in dieser Schule war) sagte ich: “Ich habe keine Angst dass ich hier nicht sicher bin – keine meiner Klassenkameradinnen kommt mit einer Pistole in die Schule.” Er aber wollte die Unterhaltung nicht fortsetzen. Er stand auf, ging zur Türe, und wies mich hinaus.

Ich ging zurück in mein Klassenzimmer, und wurde von den anderen Schülerinnen angestarrt. Niemand wusste was mit mir los war, ausser der Lehrerin, die vielleicht informiert war, aber kein Wort sagte. So packte ich meine Bücher und Hefte ein, schaute mich noch einmal um, und verliess die Schule. Mein jüngerer Bruder, der ins Karlsgymnasium ging, wurde am selben Tag entlassen – meine Mutter musste ihn abholen, denn er war erst 11 jahre alt.
Tatsächlich kam ich nie wieder in die Schule zurück, dh, bis 2015, als eine DVD von Zeitzeugen, ua auch von mir, gemacht wurde. In diesem DVD wurde ich gebeten mit den Filmemachern und einigen anderen Begleitern zu meiner früheren Schule zu fahren, und die obige Geschichte zu erzählen.

Der Rektor Wahl war ein ausgesprochener Ober-Nazi! Scheinbar konnte er es nicht abwarten mich loszuwerden. Das habe ich natürlich nie vergessen. Nichts von alledem erschien in diesem Buch, ausser der Bemerkung dass Herr Wahl es zu seinem Ziel machte “die Schule im NS Sinn zu führen.” Er hat also sein Versprechen gehalten! Einige Zeit nach meiner Entlassung wurde eine meiner Lehrerinnen gefragt, wahrscheinlich von einigen Klassenkameraden, warum ich eigentlich nicht mehr in die Schule ging. Sie fragte Rektor Wahl was sie den Kindern sagen sollte, und er erklärte ihr sie soll ihnen sagen ich sei “mit einem Rittmeister nach England abgereist!” Also Fantasie hatte der Mann auch!

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abbestellen"-Link im Newsletter.

Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung.

Datenschutz

Die folgenden datenschutzrechlichen Hinweise gelten für den Auftritt des Königin-Charlotte-Gymnasiums Stuttgart mit der der Adresse www.kcg-stuttgart.de. Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Daher können betroffene Personen entsprechende personenbezogene Daten auch auf anderen Wegen, z.B. telefonisch, an uns übermitteln.

Verantwortlicher

Königin-Charlotte-Gymnasium Stuttgart
Sigmaringer Str. 85
70567 Stuttgart

Telefon: 0711 / 216 - 33750 oder 0711 / 216 - 33752
Fax: 0711 / 216 - 33758
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Datenschutzbeauftragter

Den behördlichen Datenschutzbeauftragten (bDSB) gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) am Regierungspräsidium Stuttgart erreichen Sie unter:

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Jede betroffene Person hat jederzeit das Recht, sich mit Fragen zum Datenschutz an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden.

Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit ist Dr. Stefan Brink. Sie erreichen Ihn unter: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Server-Log- Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zum korrekten Betrieb der Webseite, der Auslieferung von Inhalten, Optimierung der Inhalte und Weiterentwicklung der informationstechnologischen Systeme verwendet. Darüber hinaus behalten wir uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden und sie zur Strafverfolgung den entsprechenden Behörden beispielsweise im Fall eines Cyberangriffes bereitzustellen.

Elektronische Kontaktmöglichkeiten

Entsprechend der gesetzlichen Vorschriften und im Rahmen der Bereitstellung von Kommunikationsangeboten stellen wir Informationen inklusive E-Mail-Adressen bereit, die eine digitale Kontaktaufnahme ermöglichen. Wenn Sie uns per E-Mail oder Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Downloads

Wenn Sie Dokumente über das Dokumentenverwaltungssystem herunterladen, werden der Benutzername, die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit gespeichert. Diese Daten werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt und dienen zur Aufdeckung von Fehlfunktionen und eventuellem Missbrauch.  Diese Daten werden regelmäßig, spätestens jedoch nach Ablauf der Bereitstellung des jeweiligen Downloads, gelöcht.

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Regelmäßige Löschung und Sperrung

Wir speichern personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der im Rahmen der gültigen gesetzlichen Regelungen erlaubt und für die Zweckerreichung notwendig ist. Mit Ablauf dieser Fristen werden die Daten routinemäßig gesperrt oder gelöscht.

Google Schriftarten

Diese Seite nutzt zur Darstellung Schriftarten von Google, die beim Aufruf der Seiten vom Browser geladen werden. Hierbei wird Ihre IP-Adresse sowie die besuchte Internetadresse an einen Server der Firma Google übertragen. Weitere Informationen zu Google Schriftarten finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq sowie in der Datenschutzerklärung der Firma Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Recht auf Bestätigung, Auskunft, Löschung, Berichtigung, Sperrung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerruf

Die gesetzlichen Regelungen sehen umfangreiche Rechte betroffener Personen in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten vor. Sie haben als betroffene Person jederzeit das Recht auf unentgeltliche Bestätigung darüber, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Auch erhalten Sie als betroffene Person jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Darüber hinaus haben Sie als betroffene Person jederzeit ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten und können eine zuvor erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Auch haben betroffene Personen das Recht auf Datenübertragbarkeit, das bereitgestellte Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und eine Übermittlung von einem an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte oder bei Rückfragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: eRecht24

s5 logo

Sigmaringer Str. 85
70567 Stuttgart
 
0711 / 216 - 33750
0711 / 216 - 33758 (Fax)
 
koenigin-charlotte-
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.